Mobirise


Westerheversand

Der Deich in Westheversand ist einer der schönsten, die ich kenne. Dort gibt es nämlich nicht nur einen Leuchtturm, der in den Abendstunden vor einem Himmel steht, der in allen möglichen Farben strahlt und eine coole Fahradstrecke, sondern auch einen schönen Strand, an dem man das Meer, die Sonne und das rauschen der Nordsee genießen kann.  

Mobirise

Nun aber ein paar Infos zum Leuchtturm

Der Leuchtturm wurde zwischen 1906 und 1908 auf einem Fundament gebaut, für das man 127 Eichenpfähle in die Erde trieb. Sein 41 m hohes Leuchtfeuer sieht man an klaren Tagen bis zu 50 Km weit. Bis 1978 wurden die beiden Häuser neben dem Leuchtturm von einem Leuchtturmwärter bewohnt. Wer möchte, kann sich sogar in einem extra eingerichteten Hochzeitszimmer in der vierten Etage das Ja-Wort geben

Mobirise

Da ich auf dieser Tour das Zimmer, das ich in einem gemütlichen Gasthof in dem kleinen Dörfchen Welt gebucht hatte, erst am nächsten Tag beziehen konnte, verbrachte ich die Nacht im Kofferraum meines Autos, in dem ich mich sowieso sehr wohl fühle. Ich hatte direkt vorm Deich geparkt und nutzte die Gelegenheit, um eine Nachtwanderung über dem Deich zu machen. Mir gefiel das sehr gut. Die Tiere fanden das allerdings eher unheimlich. Zumindest, wenn man nach den Geräuschen geht. Die Schafe Blökten und die Möwen schrien. Offenbar sind nicht sehr viele Menschen so nachtaktiv, wie ich und laufen gegen 3 Uhr für einige schlechte Fotos über den Deich. Da ich damals das Tele noch nicht hatte, nahm ich nämlich nur eine Kompakte Kamera mit starkem Zoom aber schlechter Bildqualität bei wenig Licht mit. Dieses Foto sieht in der Original Auflösung also nicht besonders toll aus.

Am nächsten Morgen ging es dann weiter zum Eidersperrwerk

© Copyright 2022-2024 Florian Greisner. All Rights Reserved.

 Free Web  Building Software

Designed with Mobirise ‌

Web Page Builder